25 Jahre Ingenieurbüro Speckenheuer

Erfolgreicher Einsatz der Super-Pipe Wärmeleitrohre SP

 

Am 8. Februar 2013 feierte das Ingenieurbüro Speckenheuer in Eslohe / Sauerland das 25-jährige Bestehen.

Zuvor war der Gründer Gerhard Speckenheuer über 30 Jahre in leitenden Tätigkeiten in verschiedenen Bereichen der Gießerei- und Kunststoff-Industrie tätig. Dazu in wichtigen internationalen Fachverbänden. Speckenheuer erwarb 1988 ein Ingenieurbüro und baute dieses für den weltweiten Einsatz der Wärmeleitrohre erfolgreich aus. 1991 wurde die Einzelfirma in die Gerhard Speckenheuer GmbH geändert.

Von 1989 bis 2007 kam das Sachverständigen-Büro dazu. Mit der öffentlichen Bestellung und Vereidigung von der IHK Arnsberg zum weltweit tätigen Sachverständigen für das Gießereiwesen: Druck-, Kokillen- und Spritzguss von NE - Metallen und Kunststoffen einschließlich der Gießwerkzeuge. 1995 kam die Bestellung für das Qualitätswesen: Qualitätssicherung in der metall- und kunststoffverarbeitenden Industrie dazu.

Wärmeleitrohre wurden in den 50er Jahren in den USA für die Raumfahrt entwickelt. Mit dem Ziel, die
25 Jahre Ingenieurbüro Speckenheuer Erfolgreicher Einsatz 
der Super-Pipe Wärmeleitrohre SP
Bild: Gerhard Speckenheuer


auftretenden hohen Wärmemengen vom Hitzeschild der Raketen und Raumfähren gezielt abzuleiten. 1975 wurden erstmals im französischen Nuklearzentrum in Grenoble drei unterschiedliche Typen für Gießwerkzeuge hergestellt. Mit Freon als Kältemittel, verschiedenen Gasen oder Quecksilber gefüllt. Für niedrige, mittlere oder hohe Temperaturbereiche. Eingesetzt in Gießwerkzeuge für Kunststoff- Spritzguss sowie Druck- und Kokillenguss für Zink-, Aluminium- und Magnesiumlegierungen.

Umweltfreundlich - Leistungsstark
Aus umwelttechnischen Gründen mussten neue Wege
gesucht und gefunden werden. Gleichzeitig sollten die Qualitäten, Lebensdauer, Übertragungsleistungen der Wärmeleitrohre verbessert werden. Hieran hat ein Team aus Konstrukteuren, Formen- und Werkzeugbauern, Spritz- und Druckgießern mit dem Feedback der Industrie um Gerhard Speckenheuer, in enger Zusammenarbeit mit einer deutschen Hochschule intensiv geforscht und die Untersuchungen erfolgreich abgeschlossen. Seit 1995 werden die neu entwickelten Wärmeleitrohre, vom deutschen Patent- und Markenamt geschützten Super-Pipe Wärmeleitrohe SP ® von der Gerhard Speckenheuer GmbH in eigener Regie hergestellt und weltweit erfolgreich vertrieben.

Produktivität – Qualität - Wirtschaftlichkeit
Vorteile der neuen, umweltfreundlichen Super-Pipe Wärmeleitrohe SP ® sind u.a., dass nur noch ein Typ benötigt wird. Mit idealen Betriebstemperaturen für die Gießwerkzeuge in Kunststoff-Spritzgießereien, in Druck- und Kokillengießereien. Dazu mit höheren Übertragungsleistungen. Super-Pipe Wärmeleitrohre SP sind in Gießwerkzeugen unverzichtbar.

Wärmeleitrohr Superpipe SP
www.waermeleitrohre.de
Bild 2:
Super-Pipe Wärmeleitrohr SP ® für Kunststoff-Spritzguss, Druckguss, Kokillenguss (Werkbilder: Gerhard Speckenheuer GmbH, Eslohe)